Dienstleistungen

Home
 


Zuständige Behörde:
Stadtbüro
Elisabethenstraße 18
64521 Groß-Gerau


Ansprechpartner:

Ivonne Kärst
Stadtbüro
Sachgebietsleiterin
Elisabethenstraße 18
64521 Groß-Gerau
Telefon:
Fax:
06152 - 71 62 69
E-Mail:
Raum:
0.16 STB

Karte anzeigen




Petra Seifert
Stadtbüro
Elisabethenstraße 18
64521 Groß-Gerau
Telefon:
Fax:
06152 - 71 62 69
E-Mail:
Raum:
0.16 STB

Karte anzeigen




Judith Seipel
Stadtbüro
Sachgebietsleiterin
Elisabethenstraße 18
64521 Groß-Gerau
Telefon:
Fax:
06152 - 71 62 69
E-Mail:
Raum:
0.16 STB

Karte anzeigen




Nicole Günthel
Stadtbüro
Elisabethenstraße 18
64521 Groß-Gerau
Telefon:
Fax:
06152 - 71 62 69
E-Mail:
Raum:
0.16 STB

Karte anzeigen




Tanja Knapp-Schildge
Stadtbüro
Elisabethenstraße 18
64521 Groß-Gerau
Telefon:
Fax:
06152 - 71 62 69
E-Mail:
Raum:
0.16 STB

Karte anzeigen




Melanie Pusch
Stadtbüro
Elisabethenstraße 18
64521 Groß-Gerau
Telefon:
Fax:
06152 - 71 62 69
E-Mail:
Raum:
0.16 STB

Karte anzeigen




Beate Treude
Stadtbüro
Elisabethenstraße 18
64521 Groß-Gerau
Telefon:
Fax:
06152 - 71 62 69
E-Mail:
Raum:
0.16 STB

Karte anzeigen


Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Personalausweis/Reisepass
  • Für behördliche Zwecke: Anschrift der Behörde und Angabe des Verwendungszwecks bzw. des Geschäftszeichens
  • Für das erweiterte Führungszeugnis: Schriftliche Anforderung der Stelle, die das erweiterte Führungszeugnis verlangt und in der diese bestätigt, dass die Voraussetzungen des § 30 a Abs. 1 des Bundeszentralregistergesetzes für die Erteilung vorliegen.

An wen muss ich mich wenden?

Führungszeugnisse können sowohl bei der Meldebehörde des Haupt- als auch des Nebenwohnsitzes beantragt werden.

 

Neben der persönlichen Antragstellung bei der Meldebehörde kann das Führungszeugnis auch schriftlich beantragt werden. In diesem Fall sind dem formlosen Anschreiben an das Einwohnermeldeamt auch die Personendaten (Geburtstag, Geburtsname, evtl. abweichender Familienname, Vorname(n), Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Anschrift) anzugeben. Die Unterschrift auf dem Antragschreiben muss amtlich oder öffentlich beglaubigt sein. Soweit nicht bereits aus der Beglaubigung der Unterschrift ersichtlich, muss die Richtigkeit der Daten nachgewiesen werden. Es wird empfohlen, sich vor einer ggfs. erforderlichen  schriftlichen Antragstellung mit der zuständigen Meldebehörde – auch wegen der Gebührenbegleichung – in Verbindung zu setzen.

Das Führungszeugnis kann darüber hinaus auch über das Online-Portal des Bundesamtes für Justiz beantragt werden.

s. Führungszeugnis im Onlineverfahren beantragen
(Leistungsbeschreibung im Hessen-Finder)


Rechtsgrundlage
Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Bundesamtes für Justiz

 


Fachlich freigegeben durch

Hessisches Ministerium des Innern und für Sport