Aktuelles

Home
 

SKV_BGM_Brémont_Brignoles

14.04.2020

Didier Brémond als Bürgermeister der Partnerstadt Brignoles bestätigt  

SKV_BGM_Brémont_Brignoles

Bei der Gemeinderatswahl im März konnte sich der amtierende Brignoler Bürgermeister Didier Brémond von den „Diversen Rechten“ (DVD) bereits im ersten Wahlgang gegen seinen Herausforderer durchsetzen. Brémond, der seit 2017 als Bürgermeister der französischen Partnerstadt Groß-Geraus wirkt, ist damit für weitere sechs Jahre in dieses Amt gewählt.

Didier Brémond, 59, stammt aus Brignoles. Er ist ein Unternehmensleiter, der sich sehr stark im Wirtschaftsleben der Region engagiert, war als Konsularrichter am Handelsgericht und als territorialer Delegierter bei der Industrie- und Handelskammer Var tätig. 2017 wurde er – nach einer Amtszeit als stellvertretender Abgeordneter – zum Bürgermeister von Brignoles und zum Präsidenten des Ballungsraums Provence Verte gewählt. 

Die Stadt Brignoles in Südfrankreich ist eine der fünf in einer europäischen Ringpartnerschaft verschwisterten Städte. Die Verbindung besteht bereits seit über 60 Jahren, wurde am 11. Juli 1959 offiziell besiegelt. Die weiteren Partner sind Bruneck (Südtirol in Italien), Tielt (Westflandern in Belgien) und seit 9. Mai 1989 Szamotuły (Woiwodschaft Wielkopolska in Polen).