Aktuelles

Home
 

Partnerstädte_Familienaustausch

15.02.2018

Junge Familien aus der polnischen Partnerstadt Szamotuły suchen Kontakt zu Familien in der Kreisstadt

Signet_Städtepartnerschaft

Vier junge Familien aus der polnischen Partnerstadt Szamotuły – die Entfernung zwischen der Partnerstadt und Groß-Gerau beträgt etwa 800 Kilometer – möchten gerne freundschaftliche Kontakte zu Familien in der Kreisstadt aufnehmen.

Die polnischen Elternpaare sind zwischen 34 und 38 Jahren jung. Zu den Familien gehören jeweils zwei Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren. In zwei Familien wäre eine Verständigung in englischer und deutscher Sprache möglich, in den beiden anderen Familien vorrangig in Englisch.

Erste Kontakte unter zueinander passenden Familien wäre per E-Mail oder telefonisch denkbar. Ziel ist es, den Austausch mittelfristig durch ein persönliches Kennenlernen bei gegenseitigen Besuchen zu bereichern.

Groß-Gerauer Familien, die sich vorstellen können, einen Austausch mit Familien aus der polnischen Partnerstadt Szamotuły mit Leben zu füllen, sind zur Kontaktaufnahme mit Sabine Eberlein, der Städtepartnerschaftsbeauftragten der Kreisstadt, unter sabine.eberlein@gross-gerau.de oder Telefon 06152/716-278 aufgerufen. Sie ist gerne bereit, eine erste Kontaktaufnahme einzuleiten.