Aktuelles

Home
 

Musikschule_ToT_Feb_2017

21.02.2017

Einladung zum „Tag der offenen Tür“ in der städtischen Musikschule

Musikschule_Kinder_Klavier

Die Türen zu all ihren Unterrichtsräumen öffnet am Samstag, 4. März 2017, die städtische Musikschule. Vor dem Start des Sommersemesters, das Anfang April beginnt, sind Interessierte von 10 bis 13 Uhr in das Domizil der Musikschule, das Alte Amtsgericht (Darmstädter Straße 31), eingeladen. Dozenten der städtischen Musikschule stellen an diesem Tag verschiedene Instrumente vor, stehen ebenso wie Musikschulleiter Günter Meurer zu beratenden Gesprächen bereit und freuen sich, wenn die Besucher – Kinder wie Erwachsene – die Chance nutzen, das eine oder andere Instrument auszuprobieren.

Vorgesehen ist die Vorstellung folgender Instrumente – zu denen auch die eigene Stimme gehört: Blockflöte/Chalumeau, Cello, Gesang, E-Bass und E-Gitarre, Cello, akustische Gitarre, Klarinette, Klavier, Horn, Keyboard, Posaune, Gesang in den Stilrichtungen Rock und Pop, Saxophon, Schlagzeug, Querflöte, Trompete, E-Piano, Violine und Viola.

Wer sich spontan für das Erlernen eines Instrumentes oder das Schulen der eigenen Stimme im Fach Gesang entscheidet, kann sich direkt vor Ort oder aber in den darauffolgenden Arbeitstagen anmelden (6. bis 10. März, jeweils von 11 bis 14 Uhr sowie am 9. März von 15 bis 17 Uhr).

Ergänzend zum „Tag der offenen Tür“ präsentieren sich im Kulturcafé-Saal (1. Stock) Orchester und Ensembles der städtischen Musikschule Groß-Gerau. Zu erleben sind dort das Musikschul-Orchester (10 Uhr), das Klarinetten-Ensemble (11.45 Uhr) und die Teilnehmer eines Workshops für Rock, Pop & Jazz (12.15 Uhr). Diese und alle weiteren Ensembles der städtischen Musikschule freuen sich über Instrumentalisten, die in den Gruppen mitwirken möchten.

Nähere Auskunft zum „Tag der offenen Tür“ sowie den Unterrichtsangeboten gibt das Team der Musikschule gerne unter der Rufnummer 06152 / 83308. Weiterführende Informationen zur Musikschule Groß-Gerau finden Sie zudem hier.