Aktuelles

Home
 

GG läuft_Hinweise

21.06.2017

„GG läuft“: Sommerhitze vorhergesagt – Rotarier Club verdoppelt Spendensumme

GG_läuft_Rundtafel

Für den Starttag des Breitensportereignisses „Groß-Gerau läuft“ (22. Juni), sind erneut hochsommerliche Temperaturen um die 36 Grad vorhergesagt. Aus diesem Grund bitten die Organisatoren - die Stadt Groß-Gerau und Thomas Zöller von media&sportz - alle Freizeitsportler, die sich für den Start bei „GG läuft“ angemeldet haben, zu prüfen, ob sie sich gesundheitlich in der Lage fühlen am Stadtlauf teilzunehmen. Auf jeden Fall gelte es darauf zu achten, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen und die Erfrischungen zu nutzen, die im Streckenverlauf bereitstehen, so der Appell.

Gleich dreifach unterstützt in diesem Jahr der Rotarier Club Groß-Gerau/Rhein-Main „Groß-Gerau läuft“. Einerseits betreiben die Rotarier eine der Wasserstellen (Ecke Darmstädter Straße/Friedrich-Ebert-Anlage), andererseits bieten die Clubmitglieder an ihrem Info-Stand auf dem Marktplatz kostenlose Tests der Lungen- und Herz-Kreislauf-Funktion an. Darüber hinaus spendet der Rotarier Club pro gemeldetem Läufer einen Euro und verdoppelt dadurch den Betrag, der in diesem Jahr an den Verein „Seelsorge in Notfällen“ und die „Alzheimer- und Demenzkranken-Gesellschaft Rüsselsheim“ geht.

Zum geselligen Abschluss von „Groß-Gerau läuft“ spielt in diesem Jahr die Band „Calm after the Storm“.